Scheibenbremsbeläge gesucht?

 

In drei Schritten die passenden Beläge finden:

  1. Im Suchfeld die entsprechende Bremse eingeben
  2. Belagmischung auswählen (Mehr Informationen unten)
  3. Mit Klick auf die Verlinkung direkt zum passenden Belag
Kompatibilität
Hayes HFX-Mag Series, HFX-9 Series, MX1X
Shimano XTR M9100; Dura Ace R9170; Ultegra R8070; 105 R7070; Tiagra 4770; GRX RX810, RX400; Road/CX RS805, RS505, RS405, RS305; Metrea U5000
Tektro HD-R510, HD-R310
TRP Hylex Flat Mount, Hylex RS Flat Mount, HD-T910
Rever Triva, Attack-S (Flat Mount), Attack-U (Flat Mount), MCX-2 (Flat Mount), MCX-1 (Flat Mount)
XXXX
Shimano XTR M9120; Saint M820, M810; Deore XT M8120, M8020; SLX M7120; ZEE M640; Non-Series MT520, MT420
TRP Quadiem, G-Spec Quadiem, Slate T4, G-Spec Slate, G-Spec DH, Zurich; Tektro Orion 4P, Dorado 4P
Rever Cargo-X, Attack-XE, Attack-XR, Attack-XS, Attack-XU
Tektro Orion 4P, Dorado 4P
XXXX
Magura MT7 Pro, MT7, MT Trail SL (Front), MT Trail Sport (Front), MT5, MT5eXX
SRAM Code RSC (A1), Code R (B1), Code (2011-2016); Guide REXXXX
Shimano Deore LX T675, Deore T615, M525, M515, M515-LA, Alivio M4050, Acera M3050, Nexave C601, C501, Tourney TX805, Non-Series MT500, MT400, MT200, M575, M486, M485, M475, M465, M447, M446, M445, M416, M416A, M415, M395, M375, M365, M355, M315, UR300
Tektro Aquila, Auriga, Auriga E-Comp, Auriga E-Tune, Auriga E-Twin, Auriga Pro, Auriga Tune, Dorado HD-E715, Draco, Draco 2, Draco WS, Gemini, HD-E350, HD-M285, HD-M286, HD-T285, HDC330, Junior, MD-C510, Orion, Orion SL, Vela
TRP HY/RD Post Mount, Hylex Post Mount, Hylex RS Post Mount, Parabox 2012, Slate X2, Spyre, Spyre SLC, Spyke
RST D-Power
Promax F1, Solve, Solve-ST, Lucid, Decode R, eCapsule, DSK-909
XXX
Magura Marta 2002–2008, Marta SLX
Shimano XTR M975, M966, M965; Saint M800; Deore XT M776, M775, M765; SLX M665; Deore LX T665, M585; Hone M601; Deore M596, M595, M535; Alfine S501, S500; Non-Series T605, R505, M545
TRP Dash, Dash Carbon, Parabox 2011 Front
XX
Hayes Sole, MX2, MX3, MX4, MX5, CX5X
Formula OROX
Avid BB7, All Juicy ModelsXXXX
Avid BB5
Promax Render, Render R, Decipher, DSK-330, DSK-330R, DSK-310, DSK-300, DSK-300R, DC913, DC720, DC710
XX
Hayes Stroker Trail, Stroker Carbon, Stroker GramX
Magura Martas (alle nach 2009), Louise (alle 2007), Julie HPX
Hayes Dyno, Stroker RydeX
Tektro IOX
Tektro LyraX
SRAM Level Ultimate (B1), Level TLM (B1), Level TL, Level T, Level; DB5, DB3, DB1, Red eTap AXS HRD 2-Piece (2019+)
Avid Elixir R, CR, CR Mag,1, 3, 5, 7, 9, X0; XX, XX World Cup
XXXX
Formula R1R, R1, C1, CR3, T1R, T1, ROR, RO, CuraXXXX
Shimano XTR M9020, M9000, M987, M985; Deore XT M8100, M8000, M785; SLX M7100, M7000, M675, M666; Deore M6000, M615; Alfine S700; Road/CX RS785, R785, CX77, CX75, R517, R515, R317, R315
Rever Cargo-D, ARC- E, ARC-S, ARC-U, Attack-E, Attack-U, MCX-2 (Post Mount), MCX-1 (Post Mount), MTN1
XXXXX
Magura MT8 SL, MT8 Pro, MT8, MT8 SL Flatmount, MT Trail SL (Rear), MT Trail Sport (Rear), MT6, MT4, MT4 Flatmount, MT4e, MT2, MT SportXXX
Hayes Prime Expert, Prime Pro, CompX
Tektro Volans, Auriga Twin, Auriga SUB, Auriga E-SUB
TRP Parabox 2011 Rear
X
SRAM G2 Ultimate, G2 RSC, G2 RS, G2 R; Guide Ultimate, Guide RSC, Guide RS, Guide R
Avid Trail
XXXXX
SRAM Red eTap AXS HRD Monoblock (2019), Red eTap HRD (2016-2019), Red 22 (B1); Force 22, Force 1; CX1; Rival 22; Apex 1; S900 HRD; S700 (B1); Level Ultimate (A1), Level TLM (A1)XXXX
Shimano XTR M9020, M9000, M987, M985; Deore XT M8100, M8000, M785; SLX M7100, M7000, M675, M666; Deore M6000, M615; Alfine S700; Road/CX RS785, R785X
SRAM Guide Ultimate, Guide RSC (B1, 2016+), Guide RS (B1, 2016+), Guide R (B1, 2016+)X
Shimano Dura Ace R9170; Ultegra R8070; GRX RX810X
Shimano XTR M9120; Deore XT M8120; SLX M7120X
SRAM Code RSC (A1), Code R (B1)X
SRAM G2 Ultimate, G2 RSC, G2 RS, G2 RX

Rot - Sport Semi-Metallic


Die Sport semi-metallischen Beläge sind die passende Wahl für die meisten Fahrer und bieten eine hervorragende Alternative zu Standard-Belägen. Die semi-metallische Zusammensetzung vereint die hohe Leistung und die geringe Geräuschentwicklung eines organischen, mit der Haltbarkeit eines metallischen Belags.

Ein echter Allrounder mit Trägerplatte aus Stahl.

 

Wann einzusetzen?

Der Allrounder, der die Vorteile eines metallischen Belags mit denen eines organischen vereint.

Blau - Sport Organic


Organische Bremsbeläge bieten ausgezeichnete Bremskraft bei minimaler Geräuschentwicklung. Durch die Belagszusammensetzung hat ein organischer Belag eine etwas kürzere Haltbarkeit als andere Mischungen jedoch bietet er exzellente Modulation. Der Belag ist auf einer Stahlträgerplatte angebracht.

 

Wann einzusetzen?

Perfekt bei trockenen Bedingungen und für einen geräuscharmen Bremsvorgang.

Grün - Pro E-Bike


E-Bikes strapazieren, unter anderem durch ihr Mehrgewicht, Bremsbeläge deutlich mehr als herkömmliche Fahrräder. Unsere Pro E-Bike Bremsbeläge bieten optimale Bremspower, eine gute Haltbarkeit und eine konstante Bremsperformance bei marginaler Geräuschentwicklung.

 

Wann einzusetzen?

Besonders empfehlenswert für die hohen Belastungen bei der Verwendung von E-Bikes jeglicher Art. que senectus et netus et malesuada

Schwarz - Elite Cooling


Viel und langanhaltende Hitze ist das K.o.-Kriterium für viele Bremsen. Es kann passieren, dass der Bremsbelag verglast und die Bremspower dadurch plötzlich nachlässt oder gar verloren geht. Im schlimmsten Fall kann es auch zu einem Überhitzen der Bremsflüssigkeit kommen. Belüftete Bremsbeläge sorgen dafür, dass die anfallende Hitze von der Bremsoberfläche weg, hin zu den Kühlfinnen geleitet werden, wo eine gute Luftzirkulation stattfinden kann.

 

Wann einzusetzen?

Speziell für Fahrer-/innen, die ihr Rad bis an die äußersten Grenzen bringen. Die Elite Cooling Bremsbeläge sorgen auch bei den steilsten Abfahrten für ausreichend Funktion.

Schwarz - Pro Extreme Sintered


Die gesinterten Beläge sind genau dann die richtige Wahl, wenn maximale Bremsleistung bei geringer Handkraft gefragt ist. Durch die Belagsmischung garantieren die Beläge zuverlässige Bremskraft, auch wenn es steil bergabgeht. Zudem bieten die Beläge mit ihrer Stahl Trägerplatte eine überragende Effizienz bei feuchten Bedingungen.

 

Wann einzusetzen?

Die gesinterten Beläge sind ideal für Cyclocross, Enduro und Downhill geeignet. Sowohl bei trockenen als auch bei feuchten Bedingungen garantieren sie maximale Bremspower.